Der Community-Gedanke

Gemeinsam mehr Leistung ist der Grundgedanke hinter der Community, aber wir wollen mehr bieten als nur einen Preisvorteil. Wir stehen für Transparenz und Klarheit. Unser Angebot soll offen diskutiert werden: Die letzten Diskussionsbeiträge rund um das Thema Community-Messstellenbetrieb findet Ihr deshalb im News-Feed auf der rechten Seite. Loggt Euch im Photovoltaikforum ein und gebt Feedback zum Angebot, sagt was wir besser machen können, lasst uns wissen, welche Informationen Euch fehlen. Nur wenn die Community lebendig bleibt, werden wir unser Angebot stetig verbessern können. Anstelle falscher Testimonials wollen wir eine echte Diskussion!

 

Unser Preismodell

Unser Preis besteht aus zwei Komponenten, nämlich den (1) der Einrichtungskosten und den (2) jährlichen Kosten. Unser Preisvorteil basiert auf einem Skaleneffekt. Je mehr Zähler wir betreiben, desto günstiger die Kosten je Zähler. Davon ausgenommen sind allerdings die Einrichtungskosten, da wir hier keinen Skaleneffekt haben und die Stückkosten für die Montage nicht sinken. Da jedes Community-Mitglied gleichermaßen profitieren soll haben wir uns für ein Rabattsystem entschieden, das pro Kunde bzw. PV-Anlage den gleichen Preisvorteil garantiert. Dazu rabattieren wir den Hauptzähler (Z1) in Abhängigkeit der Community-Größe. Der Preis für den zweiten Zähler (Z2), also der Erzeugungszähler oder bei Volleinspeisern der Bezugszähler, hängt nicht von der Community-Größe ab.

Damit ergibt sich folgendes Preismodell – alle Preise sind Bruttopreise:

  • Einrichtungskosten auf Z1: Listenpreis 69€ und damit 30€ günstiger als bei Discovergy
  • Jährliche Kosten auf Z1: Listenpreis 60€ (wie bei Discovergy) abzüglich Community-Rabatt
  • Einrichtungskosten auf Z2: Listenpreis 40€ und damit 29€ günstiger als bei Discovergy
  • Jährliche Kosten auf Z2: Listenpreis 35€ und damit 25€ günstiger als bei Discovergy

Immer wenn die Größe der Community bestimmte Schwellwerte übersteigt, steigt  auch der Einkaufsvorteil und die jährlichen Kosten für den Hauptzähler Z1 werden für alle Community-Mitglieder entsprechend gesenkt. Der entsprechende Betrag wird dann als Community-Vorteil vom Rechnungsbetrag abgezogen. Die Preisvorteile staffeln sich dabei folgendermaßen

  • bis 100 Community Mitglieder: 2,5% Preisnachlass
  • ab 250 Community Mitglieder: 3,5% Preisnachlass
  • ab 500 Community Mitglieder: 4,5% Preisnachlass
  • ab 750 Community Mitglieder: 5,5% Preisnachlass
  • ab 1.000 Community Mitglieder: 6,5% Preisnachlass

Wir haben uns dabei bewusst gegen eine Kunden-werben-Kunden Aktion und Rabatte für denjenigen entschieden, der neue Mitglieder wirbt. Warum? Eine solche Aktion widerspricht dem Community-Gedanken. Allerdings prüfen wir Optionen, Nachlässe für den Preis der Einrichtung der Zähler zu ermöglichen, wenn gleich mehrere Bestellungen aus der Nachbarschaft oder einem Ort eingehen. Denn das senkt Kosten – und das soll bei Euch ankommen.

Wir wollen wachsen

Mit jedem neuen Community-Mitglied werden wir unsere Position stärken. Deshalb wollen wir gemeinsam wachsen. Wenn Ihr von ComMetering überzeugt seid, dann macht auf unser gemeinsames Angebot aufmerksam und helft uns gemeinsam mehr Leistung zu erzielen.